- die potenzialisten - https://www.potenzialisten.de -

Volle Kraft voraus

Berufliche und persönliche Standortbestimmung für mehr Arbeitsfähigkeit [1]

Nur wer seine Ziele und Visionen kennt, kann Großes leisten. Das zeigt sich auch im Arbeitsalltag: Wer keine eigenen Zielen hat oder im Unternehmen keinen Raum zur Selbstorganisation erhält, verliert schnell die Lust – und strengt sich irgendwann nicht mehr an. Viele Studien zeigen, dass ziellose Menschen meist weniger Verantwortung für sich übernehmen, häufiger unzufrieden und weniger arbeitsfähig sind. Schlecht für Unternehmen, die eigentlich das Potenzial jedes Mitarbeiters nutzen wollen und für den Unternehmenserfolg auf jeden Mitarbeiter zählen!

„Volle Kraft voraus“ gibt Ihren Mitarbeitern und Führungskräften die Chance zur Standortbestimmung, die Chance zur Verortung. Sie gewinnen Klarheit über eigene Werte und die berufliche sowie private Lebensplanung. Und Klarheit darüber, welchen sinnstiftenden Beitrag sie im Unternehmen leisten wollen und können. Damit aus Zielen Pläne, und aus Plänen Wirklichkeit werden kann. Für mehr Eigenverantwortung, Motivation und Leistungsfähigkeit.

Modul 1: Wie fest ist der Grund, auf dem ich stehe? [2]

Mit Inhalten wie:

  • Meine Standortbestimmung auf den Punkt gebracht: berufliche und private Bilanz

  • Mit geringerem Kraftaufwand und klarer Identität höhere persönliche Effektivität erzielen

  • Persönliche Denk- und Verhaltenspräferenzen und wie ich sie produktiv nutzen kann

  • Werte und Schwerpunkte im Leben identifizieren

  • Umgang mit Übergängen, Unsicherheiten und Veränderungen

  • Was heißt das alles für mich und meinen beruflichen Alltag?

Modul 2: Eigene Potenziale erkennen und zu Tage fördern [3]

Mit Inhalten wie:

  • Individuelle Stärken und Potenziale entdecken und wertschätzen

  • Entwicklung einer fokussierten Selbst-Positionierung

  • Entwicklungsphasen und Entwicklungsanforderungen im Lebenszyklus

  • Herausforderungen meiner aktuellen und zukünftigen Lebensphasen

  • Persönliche Ressourcen für Veränderung und Neuorientierung

  • Nächste Schritte zu spürbarer Veränderung

Modul 3: Perspektiven, Lösungen, Orientierung [4]

Mit Inhalten wie:

  • Zukunftsbilder, Träume und Gestaltungsräume

  • Alle Lebensbereiche ausbalancieren

  • Persönliche Entwicklungsziele und Entwicklungspläne

  • Fördernde und hemmende Faktoren für die Weiterentwicklung

  • Entscheidungen auf der Basis von Zielen und Zukunftsbildern

  • Prioritäten setzen, Aktionspläne entwickeln

  • Ableitung von Handlungsschritten … nächste Umsetzungsschritte bedenken

Zielgruppe [5]

Für Mitarbeiter und Führungskräfte, die ihre eigenen beruflichen Ziele und Ressourcen ausloten wollen, um auf dieser Basis Entwicklungspläne auszuarbeiten. Nicht nur, aber gerade auch für ältere Mitarbeiter und Beschäftigte im mittleren Erwachsenenalter, wenn die ersten beruflichen Ziele erreicht sind und die Frage „Was kann und will ich (noch)?“ im Raum steht. Gerade dann kann eine Standortbestimmung Ausgangspunkt für mehr Motivation und Leistungsstärke sein.

Schwerpunktsetzung nach Lebensphase [6]

Altersgerechte Personalentwicklung berücksichtigt die unterschiedlichen Bedürfnisse von Mitarbeitern und Führungskräften unterschiedlichen Alters. Die Seminarinhalte werden daher der jeweiligen Lebensphase angepasst. Und sind somit nicht nur für High Potentials gedacht, sondern gerade auch für Menschen im mittleren Erwachsenenalter oder ältere Beschäftigte, die bei Personalentwicklungsmaßnahmen meist nicht berücksichtigt werden. Die aber meist das Gefühl haben, in ihrer persönlichen Weiterentwicklung zu stagnieren. Das Seminar bietet die Möglichkeit, wieder stärker zu der eigenen Begeisterungsfähigkeit zu gelangen und sich selbst neu Ziele zu setzen.

Ihr Nutzen [7]

  • Standortbestimmung: Klarheit gewinnen über eigene Werte und die berufliche sowie private Lebensplanung

  • Sich persönlich weiterentwickeln: Die individuellen Stärken fokussieren und Entwicklungspotenziale entdecken

  • Impulse für die eigenverantwortliche Gestaltung des Lebens: Individuelle Ziele planen und Entscheidungen treffen

  • Begeisterung und Motivation fördern oder (wieder) entdecken

Umfang und Dauer [8]

Wichtig ist Ihre Zielgruppe und Ihr Ziel. Buchen Sie „Volle Kraft voraus“ so, wie es am besten zu Ihnen und Ihrer Organisation passt. Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • 3-Tages Kompaktseminar

  • Drei einzelne Module über 3 oder 6 Monate verteilt (1 Modul = 1 Trainingstag) für eine längerfristige Begleitung im Alltag

  • Mischkonzept aus drei kurzen Intensivworkshops (komprimierte Inhalte, 1 Modul = ½ Trainingstag) und drei zweistündigen kollegialen Beratungen für maximale Praxisnähe für einen alltagsbegleitenden Lernprozess. Auf Wunsch auch mit Transfercoaching.

Gern erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot – firmenintern und praxisnah.