Der demografische Wandel kennt zwei Grundargumente:

Den allgemeinen Bevölkerungsrückgang und die Verschiebung der Altersstruktur. Tiefgreifende Veränderungen unserer Arbeitswelt scheinen damit verbunden und die Prognose stellt Einzelne und Organisationen vor ganz neue Herausforderungen.

Um ältere Mitarbeiter und damit ihre Kompetenz an die eigene Organisation zu binden und leistungsfähig zu halten, ist ein altersdifferenziertes Personalmanagement eine wesentliche Voraussetzung.

Lebensphasengerechte Personalentwicklung und Führung gerät genauso in den Blick wie ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement und gezielte Wissensmanagementkonzepte.

Vortrag 1: Der Tanz um den demografischen Wandel

Dieser Vortrag geht auf den demografischen Wandel und seine Herausforderungen für Organisationen ein. Vortragsinhalte können sein:

  • Die Prognose: Zahlen, Daten, Fakten

  • Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Arbeitsmarkt und Organisationen

  • Organisationale Gestaltungsfelder

  • Demografischer Wandel: Zwischen langfristiger Mitarbeiterorientierung und kurzfristigen Produktivitätsanforderungen

  • Hindernisse, besonders in der Organisations- und Führungskultur, die der Umsetzung potenziell nützlicher Konzepte in der Praxis entgegen stehen

Vortrag 2: Reife Leistung!

Im Fokus des Vortrags stehen Beiträge von Mitarbeitern, Führungskräften und Organisationen zum positiven Altern. Wie kann das Lebensalter in Unternehmen und Organisationen vorausschauend und effektiv einbezogen werden? Vortragsinhalte können sein:

  • Charakteristika, Bedürfnisse und Beiträge von jüngeren und älteren Beschäftigten

  • Altern im beruflichen Lebensverlauf: Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter unterschiedlicher Altersklassen vom ersten Tag an über eine verlängerte Lebensarbeitszeit aufrechterhalten und fördern

  • Zwischen Wollen und Sollen, Können und Dürfen: Die Schlüssel für mehr Produktivität

  • Was können Mitarbeiter, Führungskräfte und Betriebe tun, wenn sie es ernst meinen mit dem Demografiemanagement?

  • Umgang mit typischen Konfliktfeldern (z.B. Niedrigleistung, Wertschätzung im Betrieb)

Systemisches Demografiemanagement

Wenn Sie sich in Ihrem Betrieb mit dem demografischen Wandel und damit, wie sie diesem begegnen können, beschäftigen, sei Ihnen das Buch „Systemisches Demografiemanagement“ empfohlen, welches Prof. Dr. Jochen Schweitzer und ich Ende September 2013 herausgegeben haben. Darin fassen wir, gemeinsam mit einem Autorenteam, Ergebnisse mehrjähriger Forschung zum demografischen Wandel und Erkenntnisse aus der systemischen Beratung von Unternehmen zusammen.